Home

Termine August

Sonntag, 28.07.13  10:00 Ausschussitzung

Donnerstag 22.08.13 Erste Probe nach der Sommerpause

Samstag, 17.08.13 19:00 50er Jubiläumsgeburtstag von Harald in Obernau

Sonntag, 25.08.13 14:00 Auftritt in Wurmlingen

Nachlese: Auftritt in Hagelloch 2013

Am Sonntag, den 23.06. hatte der Musikverein Bühl einen Auftritt beim Sommerfest des Musikvereins Hagelloch.
Das Festzelt, das recht idyllisch am Waldrand von Hagelloch beim Sportplatz aufgebaut war, war zwar klein, aber gemütlich. Die Kapelle vor uns aus Horb-Dettingen spielte etwas länger, so dass wir noch Zeit zu einer kleinen Weinprobe vom örtlichen Winzer hatten.
Die Dettinger hörten uns noch eine ganze Weile recht aufmerksam zu und sparten nicht an Beifall. In der ersten Pause
kam auch ein dickes Lob für die hervorragende vor allem auch technische Qualität unseres Auftritts.
Bei recht angenehmen Temperaturen unterhielten wir das Publikum bis gegen 21:00 Uhr

Frühjahrskonzert 2013 Nachlese

Am 5. Mai veranstaltete der MV Bühl wieder sein Frühjahrskonzert in der St. Pankratius-Kirche in Bühl.
Mit dem Stück "El Cumbanchero" wurden die Zuhörer gleich am Anfang mit einem schnellen Salsa mitgerissen. Die 40 Musiker zeigten hier nicht nur musikalisches Können, sondern demonstrierten auch südamerikanische Fröhlichkeit.
Die darauf folgende Katharinen-Polka wich als Schnellpolka etwas vom üblichen Stil ab. 
Dramatisch wurde es in "Music from Braveheart", der Begleitmusik zum gleichnamigen Film. Mit dem häufigen Wechsel von 4/4, 3/4 und 2/4-Takt sowie von leise zu laut und von langsam zu schnell war dieses Stück sehr anspruchsvoll für die Musiker, aber sehr gefällig für die Zuhörer.
Leicht orientalisch klang der "Drina-Marsch" aus Serbien, der anlässlich eines Sieges der Serben über die Österreicher 1914 komponiert wurde.
Eine weitere Herausforderung für die Aktiven des Vereins war das Stück "In 80 Tagen um die Welt", das musikalisch die Geschichte einer Wettfahrt um die Welt um 1880 von Jules Verne  beschreibt. Der Musikstil wechselt hier von Englisch zu Französisch, Italienisch, Orientalisch, Indisch und Amerikanisch. Auch hier war der Anspruch mit vielen Taktwechseln sowie kurzen Einsprengseln von 5/4-Takten sehr hoch; Der Applaus zeigte allerdings, dass auch die Musikqualität dem Publikum gefiel.
Nach einer obligatorischen Polka ("Lana Polka") kam man zum Höhepunkt, dem "Bon Jovi Rock Mix", einem Potpourri aus den besten Stücken von Bon Jovi. 
Die Zuschauer klatschen bei den verschiedenen Titeln wie "Runaway" oder "Its my Life" begeistert mit und verlangten am Ende mehrere Zugaben.
Diese wurden mit dem "Techno-Marsch" sowie "Knocking on Heavens Door" auch gegeben.
Beim Anschließenden Stehempfang gab es viel Lob für das "großartige Konzert".
Auch der Dirigent machte einen überaus glücklichen Eindruck.