×

Warnung

JFolder: :files: Der Pfad ist kein Verzeichnis! Pfad: /mnt/web220/e2/24/5988624/htdocs/joomla_02/images/2014/2014-05-Fruehjahrskonzert
×

Hinweis

There was a problem rendering your image gallery. Please make sure that the folder you are using in the Simple Image Gallery plugin tags exists and contains valid image files. The plugin could not locate the folder: images/2014/2014-05-Fruehjahrskonzert

Home

Sanierung des Musikerheims

 
Den Brückentag am letzten Wochenende nutzten die Musiker, um die schon lange geplante energetische Sanierung des Musikerheims durchzuführen. Unter der Leitung von Wolfgang "Big" Krause waren am Freitag und Samstag zahlreiche Mitglieder am schaffen.
Mithilfe verschiedener Maschinen wurde die Fassade des Vereinsheim mit Styropor um 18 cm dicker gemacht.
An dieser Stelle herzlichen Dank an alle Helfer
 

Simple Picture Slideshow:
Could not find folder /mnt/web220/e2/24/5988624/htdocs/joomla_02/images/2014/2014-Musikerheim
 

30 Jahre Schlosssaal

Beim 30-jährigen Jubiläum des Schlosssaals war der Musikverein selbstverständlich auch dabei. Von elf Uhr bis zwei Uhr nachmittags unterhielten wir die Besucher des Schlosssaals zum Frühschoppen.

 


Simple Picture Slideshow:
Could not find folder /mnt/web220/e2/24/5988624/htdocs/joomla_02/images/2014/2014-06-Schlosssaal

Frühjahrskonzert Bericht 2014

Am Sonntag, den 25. Mai veranstaltete der Musikverein sein Frühjahrskonzert in der St. Pankratius-Kirche in Bühl.
Am Konzertbeginn marschierten die Musiker unter dramatischem Trommelwirbel, Gesang und Kettenrasseln zum Hauptthema des Films "Fluch der Karibik 3" von Hans Zimmer ein.
Etwas lieblicher kam das Stück "Nessaja" aus dem Musical "Tabaluga" von Peter Maffay daher.
Für "Hymn to the infinite Sky" von Satoshi Yagisawa mussten die Musiker sehr viel üben, der Applaus zeigte aber, dass sich die Mühe gelohnt hat.
Eine sehr bekannte Melodie folgte, nämlich "Stairway to heaven" von Led Zeppelin, ein Werk, das in der Kirche ein ganz besonderes Gänsehautfeeling hervorrief.
Sehr heiter wirkte daraufhin die Polka "Unvergänglich Böhmisch" von Holger Mück. Vorstand Bernhard Weber konnte mit "Baker Street" sein ganzes Können als Saxofon-Solist zeigen. Nach dem Marsch "Abel Tasman" gab es zum Abschluss ein vom Dirigenten Harald Ruf stark umgeschriebes Potpourri der Pop-Band "The Police", deren bekanntester Hit "Every breath you take" wohlige Seufzer bei den Musikerinnen wie Zuschauern auslöste. Natürlich mussten die Musiker nach anhaltendem Beifall noch einige Zugaben anhängen.
Beim anschließenden Stehempfang im Musikerheim gab es außerordentliches Lob für die Leistung sowohl der Musiker als auch des Dirigenten.

 


Simple Picture Slideshow:
Could not find folder /mnt/web220/e2/24/5988624/htdocs/joomla_02/images/2014/2014-05-Fruehjahrskonzert
{gallery}2014/2014-05-Fruehjahrskonzert{/gallery}